Februar 9

Gesundheit und Kreativität

Coaching, Kreativ Manufaktur

4  comments

Gesundheit und Kreativität

Du fragst dich nun, was hat denn das eine bitte mit dem anderen zu tun? Bin ich jetzt in einem Gesundheitsforum oder ist das tatsächlich der BLOG vom Kreativmanufaktur Club? Was will sie mir damit sagen? Kommt am Ende noch ein Gesundheitsvortrag?

Ich kann dich beruhigen, es wird kein Gesundheitsvortrag und es hat mehr mit Kreativität zu tun, als du dir gerade vorstellen magst. In der Tat habe ich lange überlegt, ob ich das, so wie ich es jetzt schreibe, mit dir teilen möchte.

Aber lass mich an der Stelle kurz etwas ausholen, damit du nachvollziehen kannst, was ich meine.

Einige von euch wissen vielleicht, dass ich gerne die Magie der Rauhnächte nutze, um ein bisschen innezuhalten, und frische Energie für das kommende Jahr zu tanken. Innerhalb der Rauhnächte gestalte ich meine Art Journalseiten zu den Themen der einzelnen Tage und schreibe meine Gedanken, Träume und auch Wünsche auf. Diese Seiten habe ich bis jetzt nur für mich persönlich gemacht und ihr konntet sie noch nicht sehen. Es ist für mich eine Zeit, in der ich mich gerne sammle und die für mich sehr wichtig ist.

In diesen Rauhnächten war es mir aufgrund einiger unschöner Themen leider nicht möglich auszuspannen und die notwendige Erholung und Energie für mein seelisches Wohlbefinden zu generieren. Und somit war es nicht verwunderlich, dass mich gleich zu Beginn des Jahres ein Infekt einholte.

Die Auswirkungen der nicht vorhandenen Erholung machten sich bemerkbar. Und das nicht nur auf körperlicher Ebene. Da waren sehr viele To Do’s und mindestens genauso viele To Will’s, welche eindeutig positiver besetzt sind, was aber nichts an der Tatsache änderte, dass ich aufgrund der fehlenden Erholung nicht in der Lage war das zu tun, was ich wollte und teilweise auch musste.

Ich hatte das Gefühl ein Güterzug hat mich überrollt und die vielen in diesem Fall auch kreativen Projekte, die auf meiner Liste standen, konnte ich nicht einmal starten.

Die Liste wurde immer länger und die Zeit auf der anderen Seite immer kürzer.

Und dann war ja da noch die Arbeit, die nach den Rauhnächten wieder auf dem Plan stand. Vielleicht kennst du das Gefühl, wenn du dich die halbe Nacht im Bett wälzt und dann klingelt dein Wecker und du denkst „Hey Wecker, du bist zu früh! Ich habe mich gerade erst schlafen gelegt“. Dummerweise ist aber nicht dein Wecker zu früh, sondern du bist einfach nicht ausgeschlafen, nicht fit, nicht leistungsfähig und irgendwie auch ein bisschen leer.

Ich konnte diese Energielosigkeit richtig spüren. Der Blick in den Spiegel war befremdlich, eher ein, ich kenne die Frau nicht, aber ich tue sie trotzdem mal waschen.

Gesund sah anders aus und fühlte sich auch anders an. Und ich hatte auch keinen Antrieb, nicht mal, um kreativ zu sein. Kreativität muss sich für mich leicht und freudig anfühlen und darf nicht anstrengend sein. Also musste etwas geschehen, etwas das mich wieder in meine Kraft bringt, in den Flow, die Leichtigkeit und vor allem in das Gefühl von Energie.

Dank wertvoller Unterstützung von zwei lieben Freundinnen habe ich mich entschlossen eine Reinigungskur / Entgiftung zu machen.

(Ich mache das im Prinzip jedes Jahr, aber in anderer Form als dieses Mal)

9 Tage lang habe ich auf Kaffee, Tee, Zucker, Milchprodukte, Weizen, pflanzliche und tierische Fette verzichtet. Die ersten 3 Tage dachte ich, mein Kopf platzt vor Kopfschmerzen und meine Glieder schmerzten, als hätte ich ein super Workout absolviert. Ganz zu schweigen von meinem Kreislauf der, machte was er wollte. Aber danach ging es bergauf und ich spürte wie die Energie wieder zu fließen begann.

Du fragst dich immer noch, was hat das mit Kreativität zu tun?

Wenn ich mich energiegeladen fühle und gesund bin, dann kann alles fließen.

Dann sprühe ich vor Ideen und bin im Flow. Ich verwende fröhlichere Farben mit mehr Leichtigkeit und schaffe es auch an Projekten dran zu bleiben.

Gesundheit schafft Freiraum, weil sie mich trotz Hektik und aller anderen Verpflichtungen nicht davon abhält das zu tun, was mich in die Freude bringt. Im Gegenteil, Gesundheit beflügelt und treibt mich an.

Gesundheit ist die Basis zu vielem und verhilft mir zu Lebensfreude durch Kreativität.

Was ich aus dieser Geschichte gelernt habe?

Öfter mal NEIN zu sagen, wenn es zu viel wird. Das ist nämlich ein JA zu MIR und das ist das BESTE, was ich für MICH und meine GESUNDHEIT und KREATIVITÄT tun kannst.

Ich nenne das Wachstum. Und wie es der Zu-Fall will, habe ich bei meiner Frage dazu, was mir das Ganze sagen will, aus meinem Kartendeck selbige Karte gezogen.

Und du?

Gehst du immer achtsam mit dir und deiner Gesundheit um?

Hast du vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht und wenn ja, wie bist du damit umgegangen?

Konntest du für dich einen Zusammenhang zwischen deiner Gesundheit und deiner Kreativität feststellen?

Was ist für dich Gesundheit?

Wie immer freue ich mich auf deine Kommentare.

Deine Schatzfinderin Regina

Zeig was du drauf hast – Gesundheit und Kreativität

Karte "Wachstum" aus meinem energetischen Kartendeck

Karte „Wachstum“ aus meinem energetischen Kartendeck

    • Da hast du vollkommen Recht liebe Sigrid. Ohne Gesundheit fehlt so einiges und dank deinem „Schubser“ hat es ja auch super mit der Reinigungskur geklappt. Danke für deine Unterstützung und deine Rückmeldung. Herzlichst Regina

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    About the author 

    Regina Hüblein

    Regina Hüblein "die Schatzfinderin" ist psychologischer Personal und Business Coach, Kreativcoach und Mixed Media Künstlerin. Kreativität lebt sie in vielerlei Hinsicht beim Malen, Singen, Kochen und Schreiben aus. Darüberhinaus ist sie von Kindheit an fasziniert von Leuchttürmen. Eine besondere Leidenschaft verbindet sie mit Andalusien und der Tapas Küche. Und last but not least liebt sie Katzen.

    Das könnte dich auch interessieren...

    Freude

    Freude

    Es darf leicht sein – Leichtigkeit

    Es darf leicht sein – Leichtigkeit

    Fokus

    Fokus

    Lebensfreude für dein Postfach


    Dich erwarten hier Anleitungen, kleine Mini Tutorials , Upcycling Projekte, Rezepte oder Inspirationen, die dich in deiner Kreativität unterstützen und stärken. Zudem erhältst du Informationen zu aktuellen Angeboten und Kursen. Melde dich noch heute an und lasse dich inspirieren.

    Hier ist deine erste Inspiration: dein kostenloses Tutorial zum Lebensfreude Minibuch.

    „Kreativität ist die Eintrittskarte in die Zukunft."
    Norbert Stoffel

    >